Günstige Flüge auf die Seychellen buchen - McFlight.com

Unsere günstigsten Flugangebote Seychellen

vor 2 Tagen
DE
Fr, 11.10.FRAFrankfurt (DE)
Sa, 26.10.  SEZMahe, Seychellen
989Hin + Rückflug
vor 2 Tagen
DE
Fr, 11.10.FRAFrankfurt (DE)
Sa, 26.10.  SEZMahe, Seychellen
994Hin + Rückflug
vor 3 Tagen
DE
Fr, 11.10.FRAFrankfurt (DE)
Sa, 26.10.  SEZMahe, Seychellen
1004Hin + Rückflug
vor 2 Tagen
DE
Fr, 11.10.FRAFrankfurt (DE)
Sa, 26.10.  SEZMahe, Seychellen
1039Hin + Rückflug
vor 1 Tag
DE
Fr, 11.10.FRAFrankfurt (DE)
Sa, 26.10.  SEZMahe, Seychellen
1044Hin + Rückflug

Unsere günstigsten Flüge nach Abflugmonat

Wissenswertes über ihren Flug

Billigster Flug

Flugzeit

9 Stunden 40 Minuten

Billigster Monat

Oktober

Beliebteste Airlines

Seychellen – Willkommen im Paradies

Puderweiße Sandstrände, kristallklares Wasser in den unterschiedlichen Türkisnuancen und eine exotische, buntschillernde Unterwasserwelt – willkommen auf den Seychellen. Die Seychellen sind, neben den Malediven und Mauritius eine Inselnation im Indischen Ozean, die insgesamt aus 115 Inseln besteht. Die Hauptinsel Mahé ist die größte, hier befindet sich auch der internationale Flughafen. Auf dem Insel-Archipel können Besucher hervorragend baden, segeln, schnorcheln, tauchen und auch wandern. Durch die Lage im Indischen Ozean ist das Klima ganzjährig angenehm warm, sodass Sonnenhungrige hier das ganze Jahr über Urlaub machen können. Außerdem können Sie mit ein wenig Glück auch billige Flüge finden. Klingt verlockend? Dann gibt es hier noch ein paar weitere paradiesische Argumente, die für eine Reise zur Inselnation im Indischen Ozean sprechen.

Wie wäre es mit Wassersport?

Auf der afrikanischen Inselgruppe finden Sie vor allem Entspannung, Strände und noch mehr Entspannung. Doch das Paradies hat neben traumhaften Hotels und Resorts noch einiges mehr zu bieten. Denn die Inseln bieten eine Vielzahl an Aktivitäten für Touristen aller Altersgruppen, die gerne aktiv sind. Beispielsweise sind sie ein Paradies für Wassersportler aller Art. Ob Sie nun surfen, Kajak fahren oder Jet Ski fahren möchten – die Möglichkeiten sind im Insel-Paradies vielseitig. Einige der besten Surfspots im Indischen Ozean befinden sich auf der Insel Mahé, wie zum Beispiel Anse Royale und Anse Takamaka. Auf der Insel Praslin ist Anse Georgette ein beliebter Strand für Kajakfahrer und Schnorchler.

Wandern auf den Seychellen? Oh ja!

Zweifelsohne, mit den Seychellen verbinden die meisten Menschen eine erholsame Strandreise. Doch, dass man hier auch wunderbar wandern kann, wissen die wenigsten. Die Inseln bieten atemberaubende Wander- und Kletterrouten mit herrlichen Aussichten auf das Meer und die umliegenden Inseln. Einige der besten Wanderwege befinden sich im Morne Seychellois National Park auf der Insel Mahé. Hier können Sie den höchsten Berg des Insel-Archipels, den Morne Seychellois (906 m), erklimmen. Auch auf der Nachbarinsel La Digue gibt es tolle Wander- und Kletterrouten, zum Beispiel den L’Union Estate Trail.

Ausflüge zu den nahegelegensten Inseln

Wenn Sie die Hauptinsel Mahé verlassen möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Sie können beispielsweise mit dem Boot oder dem Flugzeug auf die Nachbarinsel Praslin reisen. Dorthin gibt es Flüge zu moderaten Preisen. Die Insel Praslin ist berühmt für ihre traumhaften Strände wie Anse Lazio und Anse Georgette sowie für die Vallee de Mai, einen tropischen Regenwald mit riesigen Kokosnusspalmen. Weitere beliebte Ziele für Ausflüge von Mahé aus sind die Inseln Silhouette und die bereits genannte Insel La Digue.

Kulinarische Highlights entdecken

Doch die afrikanische Inselgruppe im Indischen Ozean hat noch viel mehr zu bieten. Denn neben dem atemberaubendem Naturpanorama können Touristen hier auch kulinarische Highlights entdecken. Die kreolische Küche der Seychellen ist eine Mischung aus afrikanischer, französischer, chinesischer und indischer Küche mit Einflüssen von Madagaskar. Die Gerichte sind in der Regel scharf und würzig. Unter anderem sind Chili, Ingwer, Kardamom, Muskatnuss und Currypulver typische Bestandteile der kreolischen Küche. Das Insel-Archipel ist vor allem bekannt für seine köstlichen Curries und Fischsuppen. Die beliebtesten Curries sind das Hühner-, Rind- und Fischcurry.

Die meisten Restaurants bieten auch vegetarische und vegane Currys an. Fisch ist eine weitere Spezialität des Insel-Archipels. Die meisten Fischgerichte werden mit Kokosmilch und Gewürzen zubereitet. Eine sehr typische Fischsuppe ist Cari Morue, die mit getrocknetem Fisch, Kartoffeln, Tomaten und natürlich auch Kokosmilch zubereitet wird. Ein kulinarisches Muss für jeden Reisenden! Wenn Sie etwas Süßes mögen, sollten Sie die typischen seychellischen Desserts probieren, zum Beispiel den Banane-Creme-Brulée oder den traditionellen Kokosnuss-Kuchen.

Praktische Informationen

Wie bereits erwähnt, ist die afrikanischen Inselgruppe ein beliebtes Reiseziel, das ganzjährig einen Besuch lohnt. Doch die allerbeste Reisezeit ist in den Monaten von Juni bis September und von Dezember bis März. In diesen Monaten ist das Wetter am besten für entspannte Strandtage – und Sie können auch die vielfältige Unterwasserwelt der Inseln bei Tauchgängen und Schnorchelausflügen entdecken. Übrigens, für die Einreise benötigen EU-Bürger kein Visum. Direkt bei der Ankunft erhalten Sie ganz unkompliziert die Aufenthaltserlaubnis – und schon können Sie Ihre unvergessliche Reise im Paradies genießen.

Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ)

Wie lange fliegt man von Deutschland auf die Seychellen?

Die Flugzeit für einen Direktflug auf die Seychellen vom Flughafen Frankfurt aus, dauert ungefähr 9 Stunden und 40 Minuten. Die Flugdauer für eine Umsteigeverbindung ist erheblich länger.

Wie lautet der Dreilettercode bzw. Flughafencode von den Seychellen?

Es gibt mehrere Flughäfen auf den Seychellen. Die größten Flughäfen sind der internationale Flughafen auf der Hauptinsel Mahe mit dem Dreilettercode SEZ und dem Flughafen auf der Insel Praslin mit dem Code PRI.

Welche Fluggesellschaften fliegen auf die Seychellen?

Direktflüge werden derzeit nur von Condor auf die Insel Mahe angeboten. Die Fluggesellschaft Air Seychelles fliegt von der Insel Mahe auf die Insel Praslin.

Wann ist die beste Reisezeit für die Seychellen?

Die Seychellen gelten als Ganzjahresreiseziel. Die beste Reisezeit für die Seychellen ist in der Trockenzeit von Mai bis Oktober.

Was kostet ein Flug auf die Seychellen?

Mit dem Flugpreisvergleich von McFlight findet man günstige Flüge auf die Seychellen . In der Preisübersicht werden die aktuellen Verfügbarkeiten und Flugpreise von Direktflügen und Umsteigeverbindungen dargestellt.

Was sind die besten Tipps für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten auf den Seychellen?

Absolut empfehlenswert ist die Hauptstadt Victoria. Das bekannteste Wahrzeichen der kleinen Hauptstadt ist der "Clock Tower", dessen Original 1897 in London errichtet wurde. Eine der berühmtesten Attraktionen der Seychellen ist der Strand "Anse Source D’Argent" auf der Insel La Digue. Der Strand wurde aufgrund vieler Filmaufnahmen zu einem der berühmtesten Stränden weltweit. Ein weiteres Highlight ist der Nationalpark "Vallée de Mai" auf der Insel Praslin. Auf unterschiedlichen Wegen kann die berühmte "Coco de Mer Palme" sowie viele weitere, seltene Pflanzen und Tiere besichtigt werden.