Beliebte Flüge nach Alicante

Billigflüge nach Alicante online buchen

vor etwa 5 Stunden
EW
Di, 10.09.CGN
Mo, 16.09.  ALC
216Hin + Rückflug
vor 2 Tagen
EW
Di, 17.09.CGN
Di, 24.09.  ALC
219Hin + Rückflug
vor 1 Tag
EW
Di, 10.09.CGN
Mo, 16.09.  ALC
221Hin + Rückflug
vor 2 Tagen
EW
So, 14.04.CGN
So, 28.04.  ALC
227Hin + Rückflug
vor etwa 1 Stunde
EW
Di, 27.08.CGN
Mo, 02.09.  ALC
229Hin + Rückflug
vor etwa 11 Stunden
EW
Di, 27.08.CGN
Di, 03.09.  ALC
231Hin + Rückflug
vor 2 Tagen
EW
Di, 16.04.CGN
So, 21.04.  ALC
234Hin + Rückflug
vor 3 Tagen
EW
So, 21.04.CGN
Do, 25.04.  ALC
236Hin + Rückflug
vor 3 Tagen
EW
Di, 16.04.CGN
So, 21.04.  ALC
237Hin + Rückflug
vor etwa 8 Stunden
EW
So, 14.04.CGN
Do, 18.04.  ALC
238Hin + Rückflug

Wissenswertes über ihren Flug

Billigster Flug

216

Flugzeit

2 Stunden 25 Minuten

Billigster Monat

September

Beliebteste Airlines

Alicante – Hotspot an der spanischen Levante

Dank der günstigen geografischen Lage ist Alicante der ideale Ausgangspunkt für Entdeckungstouren entlang der idyllischen Costa Blanca. Neben schönen Stränden warten zahlreiche Golfplätze auf sportliche Reisende. Aber auch die Stadt selbst ist einen Besuch wert.

Alicante liegt im Südosten Spaniens an der Mittelmeerküste, ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und – nach Valencia – die wichtigste Metropole der autonomen Valencianischen Gemeinschaft. Das Territorium ist größtenteils identisch ist mit jenem des ehemaligen Königreichs Valencia, das einst zur Krone von Aragonien gehörte. Heute ist Alicante eine lebendige, moderne Hafenstadt. Die Altstadt mit ihren sakralen und profanen historischen Gebäuden, die sich zu Füßen der Burg Santa Bárbara erstreckt, zeugt jedoch noch heute von der wechselvollen und langen Geschichte. Phönizier, Griechen, Römer und später die Mauren ließen sich hier nieder und prägten mit ihren Kulturen den Charakter der Stadt. Noch heute laden Volksfeste im Sommer zur Feier dieses reichen Erbes ein, darunter z.B. die berühmte Fiesta de Moros y Cristianos, das Fest der Mauren und Christen.

Sightseeing, Kunst und Kultur

Auch zum Sightseeing lädt Alicante ein – und das zu jeder Jahreszeit. Denn die Sonne scheint über der Stadt im Jahresschnitt 8,3 Stunden pro Tag. Auch im Winter ist das Wetter meist gut und das Klima herrlich mild. Einer der schönsten Bauten ist sicher die gotische Kirche Santa María. Sie wurde im 16. Jahrhundert über einer maurischen Moschee errichtet. Gleich gegenüber befindet sich das Museum Casa de la Asegurada: Es beherbergt eine bedeutende Werk-Sammlung zeitgenössischer Künstler wie Joan Miró oder Pablo Picasso. Ebenfalls nicht versäumen sollten Sie den Rathausplatz mit dem barocken Casa Consistorial, das Colegio de la Compañía de Jesús und die Konkathedrale San Nicolás mit ihrem sehenswerrten Kreuzgang aus dem 15. Jahrhundert. Auch ein Besuch des gerade erst renovierten Archäologischen Museums der Provinz lohnt sich. Das MARQ – Museo Arqueológico Provincial befindet sich im früheren Krankenhaus San Juan de Dios.

Schlendern und landestypisch Schlemmen

Die Lage am Meer genießen kann man bei einem Spaziergang auf der bekannten Promenade Explanada de España, ein belebter und von Restaurants, Bars und Cafés gesäumter Boulevard. Gegenüber auf der Hafenmole finden sich ebenfalls viele Einkehrmöglichkeiten, um die ausgezeichneten Reisgerichte zu verkosten, die in zahllosen, originellen Varianten angeboten werden – von Arroz a Banda, also Reis mit Fisch, bis hin zu Arroz al Horno, gebackenem Reis. Und als Dessert? Sollten Sie unbedingt das Feigenbrot probieren, Pan de Higo genannt, Turrón – das ist eine Süßigkeit aus Honig und gerösteten Mandeln – oder Eis aus Jijona. Als stimmige Weinbegleitung empfiehlt sich ein guter Tropfen mit der Herkunftsbezeichnung „Denominación de Origen Alicante“. Der Fondillón krönt als ein Likörwein jedes Mahl.

Schwimmen, Golfsport und Naturerlebnis

Bekannt ist die Küste rund um Alicante für ihre zahlreichen schönen Strände –Tipp: am Strand El Postiguet kann man Stadt, Sonne und Meer genießen – und natürlich nicht weniger als ein Dutzend bestens gepflegte Golfplätze, wo man beim Sport auch einen herrlichen Meerblick genießt. Sie sind mit dem Mietwagen genauso rasch erreichbar wie die umliegenden idyllischen Orte Denia, Santa Pola, Torrevieja oder Altea oder auch der Naturpark Carrascal de la Font Roja, der im Gebirge Sierra del Menejedor liegt. Etwas weiter entfernt liegt im Inneren der Provinz die Stadt Elche. Mit ihrem malerischen Palmenhain zählt sie zum Weltnaturerbe.

Stadt und Umland entdecken

Viele Airlines fliegen die Stadt ganzjährig und direkt an. Billige Flüge aus Deutschland nach Alicante hat Ryanair im Programm. Ryanair Flüge an die Costa Blanca bieten sich daher besonders an, um die Stadt und ihr reizvolles Umland zu entdecken. Weitere Flughäfen in der Nähe sind zum Beispiel Corvera und Valencia. Auch von dort aus können Sie die schöne Küste erobern. Alicante sollte man dabei aber nicht auslassen.

Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ)

Wie lange fliegt man von Deutschland nach Alicante?

Die Flugdauer von Deutschland nach Alicante beträgt mit einem Direktflug ungefähr 2 Stunden und 30 Minuten. Vom Flughafen Köln erreicht man den Flughafen in Alicante nach einer Flugzeit von 2 Stunden und 45 Minuten.

Wie lautet der Dreilettercode bzw. Flughafencode von Alicante?

Der Flughafencode für den Flughafen Alicante lautet ALC.

Welche Fluggesellschaften fliegen nach Alicante?

Die Fluggesellschaften Eurowings, Lufthansa, Ryanair und Condor bieten Direktflüge von Deutschland nach Alicante an.

Wann ist die beste Reisezeit für Alicante?

Alicante kann das ganze Jahr über bereist werden. Ein Badeurlaub ist vor allem im Sommer zu empfehlen. Für einen Städtetrip oder einen Aktivurlaub eignen sich die Monate von April bis Juni und September bis Oktober mit milden und angenehmen Temperaturen.

Was kostet ein Flug nach Alicante?

Die aktuellen Verfügbarkeiten und günstigen Flugpreise nach Alicante werden Ihnen mit dem Flugpreisvergleich von McFlight dargestellt.

Was sind die besten Tipps für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten in Alicante?

Der Ferienort Alicante an der Costa Blanca hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Sandstrände zu bieten. Empfehlenswert ist ein Spaziergang durch die Altstadt mit vielen verwinkelten Gassen und bunten Altbaufassenden. Ein besonderes Highlight ist das barocke Rathaus aus dem 18. Jahrhundert. Im Inneren befindet sich eine Ausstellung zu Geschichte der Stadt. Ebenfalls empfehlenswert ist die Besichtigung des Klosters "Santa Faz". Jedes Jahr zu Ostern pilgern Tausende Menschen aus Alicante hierher. Ein weiteres Highlight ist ein Ausflug zur Insel "Tabarca". Sie ist die einzige bewohnte Insel in der Region und bietet zahlreiche Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, die die Geschichte der Insel widerspiegelt.