Alle Flugspecials nach Larnaca - Zypern

Unsere Flugangebote nach Larnaca

vor etwa 24 Stunden
Eurowings
Di, 28.03.CGNKöln/Bonn (DE)
Di, 04.04.  LCALarnaca (Süden)
306Hin + RückflugEurowings
vor etwa 4 Stunden
Eurowings
Mi, 12.04.BERBerlin (DE)
Mi, 26.04.  LCALarnaca (Süden)
344Hin + RückflugEurowings
vor etwa 22 Stunden
Eurowings
Mi, 07.06.BERBerlin (DE)
Mi, 14.06.  LCALarnaca (Süden)
349Hin + RückflugEurowings
vor 1 Tag
Eurowings
Mi, 07.06.BERBerlin (DE)
Mi, 14.06.  LCALarnaca (Süden)
354Hin + RückflugEurowings

Wissenswertes über ihren Flug

Billigster Flug

306

Flugzeit

3 Stunden 25 Minuten

Billigster Monat

März

Beliebteste Airlines

Eurowings
TUIfly
Corendon Airlines Europe
Condor
Lufthansa

Faszination Zypern - Larnaka

Die Hafenstadt Larnaka (Larnaca) auf der Mittelmeerinsel Zypern verzaubert ihre Besucher durch ihre Schönheit, Vielfältigkeit und das perfekte Wetter. Ihre Lage an der Südküste sorgt für zahlreiche sonnenreiche Tage und hervorragende Badebedingungen. Die Wassertemperatur ist in den Sommermonaten sehr angenehm. Viele Gäste reisen aufgrund des schönen Sandstrandes, dem Finikoudes Beach, in die Stadt. Die schicke Uferpromenade Phinikoudes mit den hohen Palmen, der feine Sand und das blaue Wasser lassen kaum Urlaubswünsche offen.

Auch der Mackenzie Beach in Larnaca ist ein sehr beliebter Treffpunkt. An diesem Strand herrscht ein reges Strandleben. Vor der Küste befindet sich auch ein sehr bekannter Tauchspot. An dieser Stelle sank die MS Zenobia. Heute ist das Wrack eines der berühmtesten Tauchziele auf Zypern. Dank der guten Flugverbindungen ist die Anreise kein Problem. Der Flug von Deutschland aus dauert weniger als 4 Stunden. Günstige Flüge gibt es unter anderem ab Frankfurt. Ein Billigflug schont die Urlaubskasse, so bleibt mehr Geld übrig für ein schönes Hotel und einen Mietwagen.

Sehenswürdigkeiten und Denkmäler der Stadt Larnaca

Zu den ältesten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel gehört die Lazaruskirche aus dem 9. Jahrhundert. Der prachtvolle Bau liegt in der Nähe des Hafens und ist dem Hl. Lazarus von Bethanien geweiht. Der Heilige lehrte 30 Jahre in der Kirche als Bischof. Diese Kirche war so berühmt, dass der byzantinische Kaiser Leo VI. eine Abordnung nach Larnaka schickte, um den Ort zu verehren. Diese Abornung entdeckte Relikte des Heiligen und brachten sie nach Konstantinopel. Im Jahre 1204 wurden die Gebeine von Rittern geraubt und nach Marseille gebracht. Dort liegen sie heute noch in der Kirche St. Lazare in Autun. Die byzantinische Kirche weist mehrere Kuppeln auf, diese Bauweise ist eine echte Seltenheit. Der filigran verzierte Glockenturm wurde im 19. Jahrhundert südwestlich der Apsis ergänzt.

Ein weiteres kulturelles Highlight ist das Archäologische Museum am Kalogreon-Platz. In der Ausstellung werden zahlreiche Relikte aus der Antike gezeigt, die in der Region gefunden wurden. Zu den Exponaten gehören alte Terrakottafiguren, Keramikgefäße und der Steinkopf einer weiblichen Figur aus dem 4. Jh. v. Christus. Ein weiteres hochkarätiges Museum ist das Pierides-Museum mit einer großen Privatsammlung von antiken Fundstücken. Die Exponate wurden in einer neokolonialen Villa aus dem Jahr 1840 untergebracht. Ausgestellt werden archäologische Funde von der Antike bis ins Mittelalter.

Alle Sehenswürdigkeiten von Larnaca

Besonders sehenswert sind die Terrakottengalerie im 2. Saal und die römischen Glasgefäße in Saal 4. Im 5. Saal wird fränkische Keramik von 1191 bis 1489 n. Christus gezeigt. An der Promenade ist ein Denkmal errichtet worden, das an den armenischen Völkermord erinnern soll. Auch ein Ausflug zu dem türkischen Kastell aus dem Jahr 1625 gehört zu einem Urlaub in der Stadt dazu. Es wurde lange Zeit als Gefängnis genutzt und kann heute besichtigt werden. Eine weitere schöne Kirche der Stadt ist die Agios-Lazaros-Kirche aus dem 9. Jahrhundert. Sie wurde von Kaiser Leo VI. in Auftrag gegeben. Acht Tage vor Ostern tragen die Gläubigen die Ikone des heiligen Lazarus in einer Prozession durch die Straßen.

Unweit der Stadt liegen die Überreste der Zyklopenmauern und die Überreste von fünf antiken Tempeln. Am Salzsee kann die Moschee Hala Sultan Tekke besichtigt werden. Der Larnaca Salt Lake ist der zweitgrößte Salzsee der Insel und ein wichtiges Schutzgebiet für Wasservögel. Zu dem Salzsee kommen jedes Jahr von November bis März zahlreiche Flamingos. Sie ernähren sich von den kleinen Salinenkrebsen, die in dem See leben. Wenn die Flamingos und die anderen Zugvögel nicht mehr genügend Krebse finden, fliegen sie weiter zu dem Salzsee von Akrotiri oder nach Afrika. Aus der türkischen Zeit stammt das Bekir-Pasha-Aquädukt, welches bis 1963 noch in Betrieb war. Es wurde zwischen 1746 und 1750 erbaut und versorgte die Stadtteile mit Wasser.

Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ)

Wie lange fliegt man von Deutschland nach Larnaca?

Die Flugdauer von Deutschland nach Larnaca beträgt mit einem Direktflug ungefähr 3 Stunden und 40 Minuten. Vom Flughafen Düsseldorf erreicht man den Flughafen Larnaca nach einer Flugzeit von 4 Stunden.

Wie lautet der Dreilettercode bzw. Flughafencode von Larnaca auf Zypern?

Der Flughafen Larnaca auf Zypern hat den Dreilettercode LCA.

Welche Fluggesellschaften fliegen nach Larnaca?

Die Airlines Eurowings, EasyJet, Condor, Corendon und Lufthansa fliegen von Deutschland nach Larnaca.

Wann ist die beste Reisezeit für Larnaca?

Die beste Reisezeit für einen Aufenthalt in Larnaca ist von März bis Juni und von September bis Dezember. In diesen Monaten fällt kaum Niederschlag und die Temperaturen sind sehr angenehm.

Was kostet ein Flug nach Larnaca?

Mit dem Flugpreisvergleich von McFlight.com finden Sie günstige Angebote für Flüge nach Larnaca.

Was sind die besten Tipps für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten in Larnaca?

In Larnaca können viele historische Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Kulturen besichtig werden. Absolut empfehlenswert ist die Besichtigung der griechisch-orthodoxen Kirche "Agios Lazaros" in der Altstadt. Die aus Stein gebaute Kirche ist eines der bemerkenswertesten Beispiele der byzantinischen Bauweise. Ein weiteres touristisches Highlight ist die Moschee "Hala-Sultan-Tekke". Die Moschee befindet sich an einem Salzsee und ist umgeben von Palmen und Zitronen- und Orangenbäumen. Ebenfalls empfehlenswert ist ein Spaziergang an der Promenade „Finikoudes“. An der Uferpromenade gibt es zahlreiche Cafés und Restaurants: Im Sommer finden hier viele kulturelle Veranstaltungen statt.