Beliebte Flüge nach Bari

Unsere besten Flugangebote nach Bari

vor etwa 4 Stunden
EW
Mi, 24.04.CGN
Sa, 27.04.  BRI
138Hin + Rückflug
vor etwa 1 Stunde
EW
Mi, 24.04.CGN
Sa, 27.04.  BRI
148Hin + Rückflug
vor etwa 9 Stunden
EW
Di, 09.04.DUS
Di, 16.04.  BRI
150Hin + Rückflug
vor 1 Tag
EW
Mi, 24.04.CGN
Sa, 27.04.  BRI
155Hin + Rückflug
vor etwa 11 Stunden
EW
Sa, 04.05.CGN
Mi, 08.05.  BRI
166Hin + Rückflug
vor 3 Tagen
EW
Di, 02.04.DUS
Di, 23.04.  BRI
169Hin + Rückflug
vor 1 Tag
EW
Di, 30.04.HAM
Di, 07.05.  BRI
171Hin + Rückflug
vor 1 Tag
EW
Di, 30.04.HAM
Di, 07.05.  BRI
173Hin + Rückflug
vor etwa 13 Stunden
EW
Fr, 19.04.STR
Mo, 22.04.  BRI
174Hin + Rückflug
vor 37 Minuten
EW
Fr, 19.04.STR
Mo, 22.04.  BRI
175Hin + Rückflug

Wissenswertes über ihren Flug

Billigster Flug

Flugzeit

1 Stunden 50 Minuten

Billigster Monat

Dezember

Beliebteste Airlines

Preiswerte Flugangebote Bari

Bari ist mit seinen über 320.000 Einwohnern nach Neapel und vor Lamezia Terme die größte Stadt Süditaliens. Es ist eine der bedeutendsten Hafenstädte an der italienischen Adria-Küste. Von hier aus fahren Fähren nach Griechenland, Montenegro, Albanien und Kroatien. Außerdem ist die Stadt Ausgangs- und Zielpunkt vieler Kreuzfahrtrouten. Viele Flüge gibt es direkt in Kombination mit den Kreuzfahrten.

Die Anreise per Flugzeug ist unkompliziert. Zum internationalen Flughafen „Aeroporto di Bari-Palese Karol Wojtyla“ (das ist der bürgerliche Name von Papst Johannes Paul II.) gibt es von Deutschland aus billige Flüge. Er liegt ungefähr 8 Kilometer außerhalb des Stadtzentrums. Shuttlebusse fahren direkt zum Stadtzentrum von Bari. Die Fahrt dauert etwa 20 Minuten. Es gibt aber auch einen Bahnhof. Die Bahnlinie Ferrotranviaria del Nord Barenese führt direkt zum Hauptbahnhof Bari Centrale. Die Fahrtdauer beträgt 15 Minuten.

Die Stadt Bari

Als Hauptstadt der Region hat Bari große wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung. Viele historische Sehenswürdigkeiten laden zu einem Besuch ein. Die Strände und die kleinen Küstenorte, die rund um die Stadt gelegen sind, sind wunderschön und wirken fast noch touristisch unberührt. Es bietet sich an, einen Mietwagen zu buchen, um die faszinierende Küstenlandschaft und das Landesinnere zu erkunden.

Die Geschichte der Stadt reicht weit zurück. Schon in der Antike und weit davor gab es hier Siedlungen von Menschen, die die günstige Lage zu nutzen wussten. Es gab schon früh einen regen Handel zwischen den Römern und Griechen mit ihren Schiffen auf der Adria und dem östlichen Mittelmeer. Die Altstadt liegt direkt am Meer.

Alle Highlights im Überblick

In Bari gibt es viel zu erleben. Es ist eine historisch-multikulturelle Stadt mit entsprechendem Flair. Die Provinz war lange Zeit von Normannen und Arabern besetzt. Die Handelsverbindungen über das Meer sorgen noch heute für einen kulturellen Austausch mit Griechenland und den Balkanländern. Die Architektur und das kulturelle Leben ist entsprechend vielseitig. Jährlich findet Anfang Juli das Festival „Bari in Jazz“ statt, ein bedeutendes Jazz-Festival mit hochkarätigen internationalen Jazz-Musikern.

Der Stadtstrand ist vom Zentrum aus zu Fuß erreichbar und bietet wunderbare Erholung. Empfehlenswerte Restaurants befinden sich nicht nur in der Altstadt, sondern auch an der Strandpromenade. Frische, von Hand hergestellte Pasta gibt es überall zu kaufen, ebenso feine Olivenöle und lokale Weine.

Things To Do - Unbedingt machen

Wer sich in Süditalien aufhält, muss das Leben genießen. Die Einheimischen sprechen kaum Englisch und auch kein Deutsch. Deswegen muss sich jeder mit den Menschen direkt beschäftigen. Sich mit ihnen zu unterhalten bedeutet, sich beispielsweise gestenreich über einen Kauf auf dem Antikmarkt in Largo Sant'Elia einig zu werden.

Frische Pasta muss vor Ort genossen werden, ebenso all die anderen Produkte der Region. Frisch gefangener Fisch, Olivenöle, Feigen, Zitrusfrüchte und Weine aus dem Landesinnere machen jeden Restaurantbesuch zu einem kulinarischen Ereignis.

Die Altstadt besteht aus unzähligen Gässchen, sodass es fast unmöglich ist, sich nicht zu verlaufen. Das Schöne dabei ist aber, dass man immer wieder zurückfindet. Denn letzten Endes ist doch alles übersichtlich und überschaubar.

Die Sehenswürdigkeiten - Ein Schnellsurchlauf

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

Besuchen Sie die Basilika San Nicola mit den Reliquien des heiligen Nikolaus, dem Stadtpatron und Schutzheiligen von Bari. Ein Hightlight - das Castello Svevo, das sogenannte Schwabenschloss mit seiner wechselhaften Geschichte, ist heute ein Kunstmuseum und stammt aus dem 12. Jahrhundert.

Hier müssen Sie hin - das Teatro Petruzzelli wurde 1903 erbaut und gilt aufgrund seiner außergewöhnlich guten Akustik als Juwel unter den europäischen Opernhäusern. Empfehlenswert - die Cattedrale di San Sabino mit ihrem weit sichtbaren Laternenturm ist ein Wahrzeichen der Stadt. Für alle die Fußball lieben - das Stadio San Nicola wurde zur Fußballweltmeisterschaft 1990 erbaut und wird wegen seines futuristischen Aussehens als Raumschiff bezeichnet.

Apulien - Das pure Italien

Die Region erstreckt sich entlang der südöstlichen Adria-Küste und reicht vom „Stiefelsporn“ bis zum „Absatz“ des sogenannten italienischen Stiefels. Das Gebiet besteht zu über 53 Prozent aus Ebenen und ist somit flacher als alle anderen Regionen in Italien. Landwirtschaftliche Produkte haben große Bedeutung. Touristisch gesehen bietet die gesamte Region eine Vielzahl unentdeckter Möglichkeiten. Historische Sehenswürdigkeiten, moderne Kulturangebote, Sonne, Strand und Meer. Die Sommer sind heiß und die Winter warm. Das Wetter lässt also ebenfalls nichts zu wünschen übrig.

Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ)

Wie lange fliegt man von Deutschland nach Bari?

Die Flugdauer ist vom Abflughafen in Deutschland abhängig. Die Flugzeit für einen Direktflug nach Bari vom Flughafen Köln aus, dauert ungefähr 2 Stunden und 10 Minuten.

Wie lautet der Dreilettercode bzw. Flughafencode von Bari?

Der Flughafen Bari hat den Code BRI.

Welche Fluggesellschaften fliegen nach Bari?

Die Fluggesellschaften Eurowings, EasyJet und Ryanair bieten Direktflüge von Deutschland auf die Insel Bari an.

Wann ist die beste Reisezeit für Bari?

Die beste Reisezeit für Bari ist von Mai bis Oktober.

Was kostet ein Flug nach Bari?

Günstige Angebote nach Bari werden Ihnen mit dem Flugpreisvergleich von McFlight angezeigt.

Was sind die besten Tipps für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten in Bari?

Bari, die Hauptstadt und größte Stadt Apuliens, bietet einige eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten. Die meisten davon befinden sich in der Altstadt von Bari, auch "Bari Vecchia" genannt. Sehenswert ist die Kathedrale des heiligen Nikolaus, die "Basilika San Nicola", die im byzantinischen Baustil erbaut wurde. Im Untergeschoß befindet sich die Krypta mit den sterblichen Überresten des Heiligen Nikolaus. Ebenfalls empfehlenswert ist die Besichtigung der mittelalterlichen Festungsanlage "Castello Svevo di Bari" aus dem 13. Jahrhundert. Im Laufe der Jahrhunderte diente die Anlage als Militärstützpunkt, Hofburg und als Gefängnis. Heute befindet sich hier ein Museum. Ein weiteres Highlight ist ein Ausflug in das Trulli-Dörfchen "Alberobello". Die berühmten Trulli - kleine, runde Häuser mit kegelförmigen, spitzen Dächern aus dem 14. Jahrhundert - können hier besichtigt werden.