Günstige Flüge nach Bergamo in Italien buchen

Unsere Flugangebote nach Bergamo

vor 4 Tagen
EW
Di, 28.05.STRStuttgart (DE)
Do, 30.05.  MXP,BGY,LIN
167Hin + Rückflug

Unsere günstigsten Flüge nach Abflugmonat

Wissenswertes über ihren Flug

Billigster Flug

Flugzeit

1 Stunden 5 Minuten

Billigster Monat

Mai

Beliebteste Airlines

Preiswerte Flugangebote Bergamo in Norditalien

Flüge in die norditalienische Metropole

Bergamo wird mit günstigen Flügen von diversen Fluglinien angeflogen. Der Airport liegt 45 km nordöstlich von Mailand und ist von Bergamo 5 km entfernt. Durch die zentrale Lage ist es möglich nach dem Flug aus Deutschland schnell und einfach mehrere Städte auch in einem kurzen Zeitraum zu besichtigen. Der Airport wird häufig von Billigfluglinien und Frachtfluggesellschaften angeflogen. Von Europa aus ist dieser Airport eine gute Möglichkeit, um die italienische Stadt und das Umland zu besichtigen und den italienischen Flair zu genießen.

Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr ist gegeben. Busse und andere Shuttle-Services bringen die Touristen nach Bergamo oder in die umliegenden Städte. Eine Zugverbindung direkt nach Bergamo ist in Planung. Als Flugreise ist die norditalienische Stadt die ideale Stadt für einen Kurzurlaub, bei dem man das italienische Flair genießen kann. Aufgrund der zentralen Lage in Europa ist der Flug relativ kurz.

Das perfekte Ziel für einen Kurztrip

Die norditalienische Stadt eignet sich perfekt für einen Kurztrip. Unterkünfte gibt es einige. Ob Appartement oder Hotel, in der Stadt findet man mit Sicherheit die passende Unterkunft für den Urlaub.

Das Wetter und die beste Reisezeit

Bergamo ist das ganze Jahr über ein attraktives Ziel. Neben der Kulinarik hat die Stadt auch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Im Sommer ist Bergamo sehr warm. Temperaturen bis zu 32 Grad Celsius sind keine Seltenheit. Im Winter werden auch gerne Temperaturen um die 0 Grad Celsius erreicht.

Das müssen Sie besichtigt haben!

Bergamo ist eine Stadt in Norditalien. Bis 1797 wurde sie von Venedig beherrscht. Die Stadt hat 120000 Einwohner und gliedert sich in die Unterstadt und die Oberstadt. Eine 5 km lange Stadtmauer begrenzt die Oberstadt von der Unterstadt. Von der Unterstadt zur Oberstadt gibt es eine Verbindung mit einer Standseilbahn. Das Highlight der Unterstadt - der Citta Bassa ist die Gemäldesammlung in der Galleria Dell' Accademia Carrara. Unter anderem findet man dort Werke von Tiepolo, Tintoretto, Bellini, Botticelli, sowie Tizian Raffael und Mantegna. Im Zentrum der Citta Alta liegt die Piazza Vecchia, auf der ein Brunnen mit Markuslöwen noch auf die venezianische Herrschaft verweist. Ebenso erinnert der Palazzo della Ragione, ein schöner gotischer Prunkbau mit offenen Arkaden im Erdgeschoss an die Herrschaft Venedigs. Vom Torre del Campanono aus hat man eine beeindruckende Aussicht über die gesamte Stadt.

Aber auch die Piazza del Duomo sollte man unbedingt bei einem Aufenthalt besichtigen. Ebenso ist die danebenliegende Basilika di Santa Maria Maggiore sehenswert. 600 Meter nordwestlich von der Altstadt steht ein Castello. Es wurde im 16. Jahrhundert von den Venezianern errichtet. Heutzutage ist leider nur mehr eine Ruine erhalten. Der Ausblick von oben ist aber auf jeden Fall einen Besuch wert. In der Nähe des Flughafens liegt das drittgrößte Einkaufszentrum Italiens. Das Oriocenter lässt keine Wünsche offen und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Ein kulinarisches Erlebnis

Essen kann man in Italien überall gut. Die Polenta, sowie ein spezieller Weichkäse, der Taleggio sind typisch für norditalienische Stadt. Die norditalienische Stadt bietet nicht nur historische Sehenswürdigkeiten Wenn man das Touristenprogramm erledigt hat, gibt es in Bergamo diverse Aktivitäten, mit denen man sich die Zeit vertreiben kann. So kann man beispielsweise Golf spielen, sich kulinarisch verwöhnen lassen, oder einen der Wellnesstempel besuchen. Auch eine Wanderung oder eine Radtour in der Umgebung ist immer eine beliebte Beschäftigungsmöglichkeit. Man kann vieles sehen und tut zusätzlich sich und seiner Gesundheit etwas Gutes.

Die norditalienische Stadt Bergamo gilt als UNESCO Weltkulturerbe (UNESCO Weltkulturwerbe). Daher ist es immer eine Reise wert. Es lohnt sich definitiv auch die Stadt öfter, als einmal zu besuchen, die lokalen Shoppingmöglichkeiten wahrzunehmen oder einfach gemütlich durch die Gassen schlendern und das italienische Flair aufzusaugen.

Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ)

Wie lange fliegt man von Deutschland nach Bergamo?

Die Flugzeit zum Flughafen Bergamo von Deutschland aus beträgt ab 1 Stunde bei einem Direktflug bzw. Nonstop-Flug. Die genaue Flugdauer ist vom Abflughafen in Deutschland abhängig. So beträgt die Flugzeit von Stuttgart nach Bergamo 1 Stunde, die Flugdauer von Hamburg nach Bergamo ungefähr 1 Stunde 40 Minuten.

Wie lautet der Dreilettercode bzw. Flughafencode von Bergamo?

Der Flughafen Bergamo hat den Dreilettercode BGY.

Welche Fluggesellschaften fliegen nach Bergamo?

Die Airlines Eurowings, Lufthansa, Raynair und EasyJet bieten Flüge von Deutschland nach Bergamo an.

Wann ist die beste Reisezeit für Bergamo?

Die beste Reisezeit für einen Aufenthalt in Bergamo sind die Monate April bis Oktober.

Was kostet ein Flug nach Bergamo?

Eine Auswahl an günstigen und verfügbaren Flügen nach Bergamo wird Ihnen mit dem Flugpreisvergleich von McFlight angezeigt.

Was sind die besten Tipps für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten in Bergamo?

Empfehlenswert ist ein Besuch in der Altstadt "Citta Alta" mit vielen verwinkelten Gassen und kleinen Geschäften. Die Altstadt ist von einer 6 km langen Stadtmauer aus dem 16. Jahrhundert umgeben, die an manchen Stellen eine Höhe von 50m hat. An der "Piazza Vecchia", dem zentralen Punkt in der historischen Altstadt, kann man einige bedeutende Sehenswürdigkeiten bewundern. Die "Kapelle Colleoni", die als Trauerkapelle für den General Bartolomeo Colleoni und seine Familie erbaut wurde und die "Basilica di Santa Maria Maggiore". Die Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde auf den Überresten einer kleinen Kirche gebaut.