Günstige Flüge nach Sevilla

Alle Flugangebote nach Sevilla

vor 4 Tagen
LH
Do, 30.05.FRAFrankfurt (DE)
So, 02.06.  SVQSevilla
938Hin + Rückflug

Unsere günstigsten Flüge nach Abflugmonat

Wissenswertes über ihren Flug

Billigster Flug

Flugzeit

2 Stunden 55 Minuten

Billigster Monat

Mai

Beliebteste Airlines

Billige Flugangebote nach Sevilla

Sevilla gilt als die Wiege des Flamenco und ist die Hauptstadt Andalusiens. Von Deutschland aus gibt es täglich günstige Flüge entweder direkt nach Sevilla oder nach Jerez de la Frontera. Vom Flughafen in Jerez fährst du entweder mit dem Mietwagen nach Sevilla oder du nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel. Dein Hotel buchst du am besten direkt im Zentrum, dann kannst du die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu Fuß erkunden. Das kannst du entweder auf eigene Faust oder mit einer Tour machen. Solltest du aber nicht so gerne laufen, kannst du natürlich auch mit dem Hop on Hop off Bus fahren. Warum du am besten noch heute deinen Flug nach Sevilla buchen solltest, erkläre ich dir jetzt.

Sehenswürdigkeiten von Sevilla

Die Architektur der Stadt ist wie in Andalusien typisch sehr von den Arabern geprägt. Besonders wird dies beim Besuch des Alcazar - dem mittelalterlichen Königspalast - deutlich. Dieser war ursprünglich ein maurisches Fort und spiegelt dies in seiner Bauweise bis heute wider. Übrigens war der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Königspalast auch einer der Drehorte der Serie Game of Thrones. Die engen, verwinkelten Gassen mit ihren blumengeschmückten Hinterhöfen laden gerade dazu ein, sich in ihnen zu verlieren. Auch der Plaza de España im Parque de María Luisa lädt mit seinen Kanälen und Springbrunnen zum Verweilen ein. Ein wahres Highlight der Architektur ist die Kathedrale von Sevilla mit seiner Giralda, dem Glockenturm der ehemaligen Moschee. Von der beeindruckenden Holzkonstruktion Metropol Parasol, auch Las Setas genannt, hast du einen herrlichen Blick über die Stadt und kannst noch einmal Revue passieren lassen, wo du alles schon warst.

Beste Reisezeit

Am besten eignet sich der Frühling und Herbst für einen Besuch in der andalusischen Hauptstadt. Die angenehm sommerlichen Temperaturen eignen sich perfekt für einen Städtetrip. Im Sommer hingegen sind Temperaturen über 40° Celsius keine Seltenheit. Wohingegen es im Winter den meisten Niederschlag gibt.

Essen und Trinken

Um den Tag, wie die Spanier zu beginnen, solltest du eine Churrería aufsuchen. Hier bestellst du dir zum Frühstück Churros con Chocolate. Aber Vorsicht, die Churros mit der dickflüssigen Schokolade können süchtig machen. Nach einer leichten Mahlzeit zum Mittag geht es abends für dich durch die zahlreichen Tapas Bars der Stadt. Hier kannst du dich nach Herzenslust an den verschiedensten Tapas satt essen. Anschließend besuchst du entweder eine Flamenco-Show oder ziehst durch die Bars und Diskotheken der Stadt. Hier bietet sich ein Abstecher in die Straßen Betis und Alfalfa an.

Things To Do - Sevilla

Genug vom Sightseeing und Lust auf Shopping? Dann solltest du dich auf den Weg in die Calle Sierpes, der größten Einkaufsstraße der Stadt, machen. Auch die kleinen Läden rund um die Plaza Nueva lohnen sich für einen Besuch. Der Fluss Guadalquivir ist die Lebensader der Stadt. Auf ihm kannst du auf einer Bootstour entspannt das Ufer beobachten. Falls dir der Sinn nach etwas mehr Bewegung steht, kannst du dir auch ein Kajak ausleihen und entweder auf eigene Faust oder mit einer Tour den Fluss erkunden. Du magst keine Boote? Auch kein Problem, dann leihe dir ein Fahrrad aus und fahre mit diesem das Flussufer entlang. Die Stadt gilt als außerordentlich fahrradfreundlich.

Ausflugstipps rund um Sevilla

In der Nähe der Stadt liegt der Naturpark Sierra Norte. Hier kommen Wanderfreunde und Fahrradfahrer voll auf ihre Kosten. Die Pueblos Blancos kannst du am besten mit dem Auto oder einer geführten Tour erkunden. Dabei lohnt sich ein Abstecher nach Ronda mit seiner Puente Nuevo. Hast du noch mehr Zeit in deinem Urlaub? Dann mach doch direkt eine kleine Rundreise durch Andalusien. Ein Besuch der anderen andalusischen Städte solltest du auf jeden Fall in Betracht ziehen. In Córdoba wartet die atemberaubende Mezquita auf dich. Dieses zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Bauwerk ist ein Mix aus Kirche und Moschee. Auch in Granada wartet mit der Alhambra ein UNESCO-Weltkulturerbe darauf, von dir erkundet zu werden. Für einen Abstecher ans Meer lohnen sich die Städte Málaga und Cádiz.

Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ)

Von welchem deutschen Flughafen kann man direkt nach Sevilla fliegen ?

Ein Direktflug nach Sevilla wird von vielen deutschen Flughäfen angeboten. So kann man beispielsweise Direktflüge vom Flughafen München, Karlsruhe/Baden Baden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Stuttgart buchen.

Wie lange ist die Flugdauer von Deutschland nach Sevilla ?

Mit einem Direktflug ist die Flugzeit von Deutschland nach Sevilla ungefähr 2 Stunden und 50 Minuten. Vom Flughafen München aus dauert die direkte Flugverbindung ca. 2 Stunden und 55 Minuten.

Wie kommt man vom Flughafen Sevilla in die Stadt ?

Zwischen dem Flughafen Sevilla und dem Stadtzentrum verkehrt ein Bus Shuttle, der Aeropuerto Especial. Der Bus fährt von der Ankunftshalle des Flughafens in ungefähr 30 Minuten ins Zentrum von Sevilla.

Wie lautet der Flughafen bzw. Dreilettercode von Sevilla ?

Der IATA Code für den Flughafen Aeropuerto de Sevilla - San Pablo lautet SVQ.

Welche Fluggesellschaften bieten Flüge nach Sevilla an?

Von Deutschland bieten einige Airlines Flüge nach Sevilla an. So fliegen die Fluggesellschaften Lufthansa, Edelweiss Air, Tuifly, Ryanair, easyJet, Air Europa, Vueling oder Wizz Air nach Sevilla.

Wann ist die beste Reisezeit für Sevilla?

Die beste Reisezeit für eine Städtereise nach Sevilla ist vor allem im Frühling und Herbst. Im Sommer kann es zu sehr hohen Temperaturen kommen.

Was kostet ein Flug nach Sevilla?

Mit dem Flugvergleichsportal von McFlight finden Sie das günstigste Angebot für Flüge nach Sevilla.

Was sind die besten Tipps für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten in Sevilla?

Die wohl bekannteste und berühmteste Sehenswürdigkeit in Sevilla ist die "Plaza de España". Der Platz hat eine Größe von 50.000 Quadratmetern und besticht durch einzigartige Bauten. Ebenfalls sehenswert ist der Königspalast "Alcázar". Er wurde 1364 für für Peter I erbaut und wird heute noch von der spanischen Königsfamilie als Residenz genutzt. Auch empfehlenswert ist der Besuch der "Kathedrale von Sevilla". Sie wurde zwischen 1401 und 1519 erbaut und gehört dem Weltkulturerbe an.